Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literarische Gespräche

7. September, 19:00 bis 21:00

4€ – 5€

Die “russische Seele” und andere unergründliche Rätsel – Über das Werk von F. M. Dostojewski

Ein Gespräch mit der Slawistin Dr. Nadine Menzel und Elmar Schenkel (Moderator)

Ende des 19. Jahrhunderts schlugen die Romane Dostojewskis, Schuld und Sühne, Die Brüder Karamasow und Die Dämonen, wie ein Komet in die westlichen Kulturen ein und begeisterten Leser wie Nietzsche, Kafka und Thomas Mann. Auch dieser Tage, rund um seinen 200. Geburtstag, ist Dostojewski noch immer ein häufig zitierter Autor, wenn es um die Abgründe des menschlichen Wesens und Fragen der russischen Kulturgeschichte geht. Im Gespräch soll erkundet werden, warum Dostojewskis Werk die Menschen bis heute aufwühlt und sowohl anregend als auch bedrohlich wirkt. Neben seinem literarischen Werk sollen auch andere Autoren wie etwa N. Gogol, L. Tolstoi, M. Bulgakow oder L. Ulitzkaja in dieser Runde zu Wort kommen.
Bild: Radierung Boris Zaborov

Kooperationsveranstaltung mit Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie e. V.

Wegen begrenzter Platzkapazitäten empfehlen wir Kartenreservierungen unter Telefon 0341 90960037 oder ticket@budde-haus.de oder info@vergleichende-mythologie.de

Eintritt:
Normalpreis: 5,00 Euro
Ermäßigter Preis: 4,00 Euro (für Schüler*innen/Studierende/Leipzig-Pass-Inhaber*innen/Schwerbehinderte)
Solidaritätspreis: Freiwilliger Eintritt, der über dem Normalpreis liegt, um Mindereinnahmen durch coronabedingt Veranstaltungsausfälle etwas aufzufangen. Vielen Dank!
Bitte beachten: Keine Kartenzahlung möglich.

Einlass: ab 18.30 Uhr (freie Platzwahl)
Reservierte Karten bitte bis spätestens 15 min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abholen.

Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet im Saal des Budde-Hauses (Erdgeschoss) statt.

Förderer: Die Veranstaltung wird unterstützt von Stadt Leipzig, Kulturamt.

Auf Grund der aktuellen Sächsischen Coronaschutzverordnung bestehen keine Einschränkung für Kulturveranstaltungen. Wir empfehlen jedoch nach wie vor das Tragen einer FFP2-Maske. Bitte beachten Sie weiterhin die üblichen Hygieneregeln (z. B. Symptomfreiheit).

Hinkommen:
mit ÖPNV: Tram 12, S-Bahn: S1 und S3 bis Haltestelle „S-Bahnhof Gohlis“ (fußläufig ca. 50 m bis zum Budde-Haus)
mit Fahrrad: Fahrradständer auf dem Gelände vorhanden
mit PKW: begrenzte Parkmöglichkeiten im Wohnumfeld des Budde-Hauses

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.


Weitere Kanäle des Budde-Hauses: Facebook | Instagram | Youtube | Wikipedia

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V.

Tags: Veranstaltung Leipzig, Veransatltung leipzig-Nord, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis, Lesung, Literatur, Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie, Literarisches Gespräch, Diskussion

Details

Datum:
7. September
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
4€ – 5€
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,
Webseite:
https://www.vergleichende-mythologie.de/

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0341 90960037
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Arbeitskreis Vergleichende Mythologie e. V.
Budde-Haus – FAIRbund e. V.