Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wortreich – CORONABEDINGT ABGESAGT

28. November, 19:00 bis 21:00

5€ – 6€

 “… aus einem Reich der Schatten” – Lesung und Gespräch mit dem Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer

CORONABEDINGT ABGESAGT

Andere Welten begegnen uns immer und überall. Was sie so spannend macht, ist nicht nur ihre real-imaginäre Existenz, sondern die Übergänge, hinter denen die Erinnerungen hausen, die Träume und auch die Nacht, in denen sich die Worte tummeln und manchmal auch nur verstummte Bilder. 

Der Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer liest am Übergang zwischen den Jahren eigene Erzählungen von Reisen ins Dazwischen, von Mythos und Wirklichkeit, Diesseits und Jenseits, Poesie und Stille.

Clemens Meyer sorgte mit seinem Debütroman “Als wir träumten” (2006) in Deutschland und international für Furore. Es folgten “Die Nacht, die Lichter. Stories” (2008), die mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurden. Für seinen zweiten Roman “Im Stein” (S. Fischer, 2013) erhielt er den Bremer Literaturpreis. Jüngst erschienen die Frankfurter Poetikvorlesungen “Der Untergang der Äkschn GmbH” (2016) sowie der Erzählungsband “Die stillen Trabanten” (2017). Verfilmt wurden die Erzählung “Von Hunden und Pferden”, der Roman “Als wir träumten” sowie das Drehbuch “Herbert”. 2020 wurde Clemens Meyer für sein Werk mit dem Klopstock-Preis geehrt.

Kooperationsveranstaltung mit dem Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie e. V.

BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS, dass Veranstaltungen auf dem Gelände des Budde-Hauses derzeit nur unter Einhaltung coronabedingter Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden können. Bitte beachten Sie die entsprechende Hinweise vor Ort bzw. unser Hygiene- und Lüftungskonzept (siehe unten).
Aus diesem Grund steht für diese Veranstaltung nur nur eine begrenzte Platzanzahl zur Verfügung.
Wir empfehlen Kartenreservierungen unter Telefon 0341 90960037 oder ticket@budde-haus.de

Eintritt:
Es gilt aktuell ein Solidaritätspreis, um die Mindereinnahmen durch die begrenzten Plätze bei Veranstaltungen etwas aufzufangen.
Normalpreis: 6,00 Euro
Ermäßigter Preis: 5,00 Euro (für Schüler*innen/Studierende/Leipzig-Pass-Inhaber*innen/Schwerbehinderte)
Solidaritätspreis: Sie zahlen einen freiwilligen Eintritt, der über dem Normalpreis liegt.
Bitte beachten: Keine Kartenzahlung möglich.

Einlass: ab 18.30 Uhr (freie Platzwahl)
Reservierte Karten bitte bis spätestens XXX min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abholen.

Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet im Saal des Budde-Hauses (Erdgeschoss) statt.

Gastronomie: Die Budde-Bar ist geöffnet.

Förderer: Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Leipzig.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei zugänglich. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.


Budde-Haus gefällt mir:
https://www.facebook.com/Budde.Haus.Soziokulturelles.Zentrum.Leipzig.Gohlis/

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V. – www.verein-fairbund.de

Tags: Veranstaltung Leipzig, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis, Lesung, Gespräch, Autorenlesung

Hygiene- und Lüftungskonzept

Details

Datum:
28. November
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
5€ – 6€
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
www.vergleichende-mythologie.de

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0341 90960037
Website:
www.budde-haus.de

Veranstalter

Budde-Haus – FAIRbund e. V.
Arbeitskreis Vergleichende Mythologie e. V.