Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wave Gothic Treffen

4. Juni, 18:00 bis 20:00

4€ – 5€

Der rasende Eros: Gigers Alien als mythische Kreatur der (Post)Moderne – Vortrag mit Markus Walther

Innerhalb unserer medialen Umgebung werden wir mit einer Vielzahl von mythenartigen Erzählungen konfrontiert, in denen uns eine noch größere Vielfalt an mythischen Kreaturen wohl- oder übelgesonnen gegenübertritt. Dabei werden in den verschiedenen Kunstformen und Formaten zu unterschiedlichen Zwecken entweder explizit klassische bzw. traditionelle Mythen rezipiert, Versatzstücke davon aufgegriffen, umgearbeitet oder relativ neuartige Entwürfe vorgenommen.

Ein besonderes Beispiel für die Verbindung von alten mythischen Themen mit neuartigen Aspekten stellt die von dem Schweizer Künstler Hans Ruedi Giger für den Film „Alien – Das unheimliche Wesen von einer fremden Welt“ (Ridley Scott, 1979) erschaffene Kreatur dar. In ihr können einerseits überlieferte Motive deutlich herausgearbeitet werden, anderseits gerinnen darin auch für die Existenz des Menschen prägende Elemente der Moderne zu einer prägnanten Form.

Aufgabe des Vortrages wird es entsprechend sein, zu skizzieren, worin der mythische Charakter der Alien-Kreatur besteht, auch in Hinblick auf die Einbettung in den Gesamtentwurf des Films. Hierzu werden Kriterien der philosophischen Mythentheorie angewendet und eine Deutung der Alienmonströsität vorgenommen. Dadurch eröffnen sich schließlich auch Rezeptionsmöglichkeiten, die über einen reinen popkulturindustriellen Rahmen hinausgehen.

Kooperationsveranstaltung mit dem Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie e. V.

Wegen begrenzter Platzkapazitäten empfehlen wir Kartenreservierungen im Budde-Haus unter Telefon 0341 90960037 oder ticket@budde-haus.de oder über den Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie

Eintritt: für Teilnehmer*innen mit WGT-Festival-Bändchen frei
Normalpreis: 5,00 Euro
Ermäßigter Preis: 4,00 Euro (für Kinder bis 14 Jahren, Schüler*innen, Studierende, Leipzig-Pass-Inhaber*innen/Schwerbehinderte)
Bitte beachten: Keine Kartenzahlung möglich.

Einlass: ab 17.30 Uhr (freie Platzwahl)
Reservierte Karten bitte bis spätestens 15 min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abholen.

Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet im Saal des Budde-Hauses (Erdgeschoss) statt.

Gastronomie: Der Biergarten ist ab 12.00 Uhr geöffnet.

Lt. aktueller Sächsischen Coronaschutzverordnung bestehen keine Einschränkung mehr für Kultur-veranstaltungen. Wir empfehlen jedoch nach wie vor das Tragen einer FFP2-Maske. Bitte beachten Sie weiterhin die üblichen Hygieneregeln (z. B. Symptomfreiheit).

Hinkommen:
mit ÖPNV: Tram 12, S-Bahn: S1 und S3 bis Haltestelle „S-Bahnhof Gohlis“
(fußläufig ca. 50 m bis zum Budde-Haus)
mit Fahrrad: Fahrradständer auf dem Gelände vorhanden
mit PKW: begrenzte Parkmöglichkeiten im Wohnumfeld des Budde-Hauses

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.


Weitere Kanäle des Budde-Hauses: Facebook | Instagram | Youtube | Wikipedia

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V.

Tags: Veranstaltung Leipzig, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis, Wave Gothic Treffen, Vortrag, Gespräch, Mythologie

Details

Datum:
4. Juni
Zeit:
18:00 bis 20:00
Eintritt:
4€ – 5€
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Webseite:
www.vergleichende-mythologie.de

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
Telefon:
0341 90960037
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Arbeitskreis Vergleichende Mythologie e. V.
Budde-Haus – FAIRbund e. V.