Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonntagsfilm um vier

14. Juni 2020, 16:00 bis 18:00

5€

“Ink of Yam” – Ausgezeichneter Dok-Film, D, 2017, anschließend Gespräch mit dem Filmemacher Tom Fröhlich

Poko und Daniel, zwei russischstämmige Tätowierer, führen eines von Jerusalems ältesten Tattoo-Studios. Unter Schmerzen auf dem Tätowierstuhl durchleben Juden, Christen, Moslems und Atheisten eine Katharsis, öffnen ihre Herzen und erzählen aus ihrem Leben in Jerusalem, von Wünschen, Hoffnungen und Ängsten. Das kleine Tätowierstudio wird zum verbindenden Ort für Menschen, die sich sonst in dieser großen, alten und konfliktreichen Stadt feindlich gegenüberstehen.

Regie : Tom Fröhlich
Dauer: 75 min

BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS, dass Veranstaltungen auf dem Gelände des Budde-Hauses derzeit nur unter Einhaltung coronabedingter Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden können. Bitte beachten Sie die entsprechende Hinweise vor Ort bzw. unser Hygienekonzept (siehe unten).
Deshalb finden u. a. zur Zeit nur max.  18 Besucher*innen Platz im Saal (Erdgeschoss).
Eine Kartenreservierung ist notwendig. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

Eintritt:Es gilt aktuell ein Solidaritätspreis, um die Mindereinnahmen durch die begrenzten Plätze bei Veranstaltungen etwas aufzufangen.
Normalpreis:
5,00 Euro
Solidariätspreis: Sie zahlen einen freiwilligen Eintritt, der über dem Normalpreis liegt.

Die Veranstaltung findet im Saal des Budde-Hauses (Erdgeschoss) statt.
Die Budde-Bar kann nicht öffnen. Es gibt ein eingeschränktes Getränkeangebot mit Kasse des Vertrauens.

Kartenreservierung: 0341 90960037 oder ticket@budde-haus.de
Reservierte Karten bitte bis spätestens 30 min vor Vorstellungsbeginn an der Tageskasse abholen.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.


Budde-Haus gefällt mir:
https://www.facebook.com/Budde.Haus.Soziokulturelles.Zentrum.Leipzig.Gohlis/

Sonntagsfilm um vier ist eine Veranstaltungsreihe des Budde-Hauses – Soziokulturelles Zentrum Leipzig-Gohlis und zeigt vier Mal im Jahr ausgezeichnete Dokumentarfilme mit anschließendem Gespräche mit den Filmemacher*innen – unterstützt von Alina Cyranek.

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V. –  www.verein-fairbund.de

Tags: Veranstaltung Leipzig, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis, Filmveranstaltung, Dokumentarfilm, Kino, Filmgespräch

Details

Datum:
14. Juni 2020
Zeit:
16:00 bis 18:00
Eintritt:
5€
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Zeige Veranstaltungs-Webseite

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0341 90960037
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Veranstalter

Budde-Haus – FAIRbund e. V.
Telefon:
0341/90960037
E-Mail:
ticket@budde-haus.de
Zeige Organisator-Webseite