Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CORONABEDINGT ABGESAGT // Wortreich

8. Dezember, 20:00 bis 22:00

10€ – 15€

“Auweia, Weihnachten!” – Ziemlich nikolausige Geschichten mit dem Autor André Kudernatsch und Klaviermusik von Andreas Groß

CORONABEDINGT ABGESAGT

Weihnachten mit dem Schneeschieber auf der Couch, mit der Schwiegermutter im Knollen-Ballett oder mit Fresslähmung bei Freunden – es gibt viele Möglichkeiten, den Heiligen Abend zu verbringen. In diesem Buch folgen die besten, garniert mit Sternen, Elchen, Kartoffelsalat und Gurken. Kudernatsch klärt auf, wer wirklich die Weihnachtsmärkte heimsucht, warum Hühner für weiße Weihnachten stehen und was das digitale Schrottwichteln bedeutet. In Zeiten, in denen die einen „Glühweinze“ gluckern, während die anderen darüber nachdenken, „Rumkugeln“ lieber „Punschbällchen“ zu nennen … Mit seinen ziemlich nikolausigen Geschichten, überkandierten Kolumnen und schlichten Gedichten will der Autor auf Ihrem Gabentisch landen. Das kann ja heiter werden. Auweia, Weihnachten!

„Das Weihnachtsbuch des Jahres!“ (Mitteldeutsche Zeitung)
„Da klingt der große Loriot an. Einfach köstlich!“ (MDR Aktuell)
„Das Buch der unangenehmen Wahrheiten“ (Allgemeiner Anzeiger)
„Von der Schokomafia bis zum Dekokrieg – die Lesung war amüsant wie ein Comedy-Abend“ (Ostthüringer Zeitung)
„Eine sehr frohe Botschaft mit Anregung zum Mitdenken“ (Freies Wort)

Kudernatsch heißt wirklich so und lebt in Erfurt. Er schreibt kabarettistische Texte, die er seit 1993 immerzu vorträgt. Manchmal hat er Erscheinungen im Fernsehen und im Radio. Mit seinen Gereimtheiten und Ungereimtheiten hat Kudernatsch in seiner Show „Kudernatschs Kautsch“ schon prominente Gäste behelligt – so Roberto Blanco, Axel Schulz, Dolly Buster und andere Intellektuelle. Für diese Show wurde Kudernatsch 2002 mit dem Comedy-Cabinet-Preis ausgezeichnet. Kudernatsch hat mehrere Tonträger und Bücher veröffentlicht. Die neuesten Werke heißen „Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz“ und „Auweia, Weihnachten!“ (Buch und Hörbuch-CD).

Wir empfehlen Kartenreservierungen unter Telefon 0341 90960037 oder ticket@budde-haus.de

Eintritt:
Es gilt aktuell ein Solidaritätspreis, um die Mindereinnahmen durch die begrenzten Plätze bei Veranstaltungen etwas aufzufangen.
Normalpreis: 15,00 Euro
Ermäßigter Preis: 10,00 Euro (für Kinder bis 14 Jahren, Schüler*innen, Studierende, Leipzig-Pass-Inhaber*innen/Schwerbehinderte)
Solidaritätspreis: Sie zahlen einen freiwilligen Eintritt, der über dem Normalpreis liegt.
Bitte beachten: Keine Kartenzahlung möglich.
Teilnahme mit 2G-Nachweisen (geimpft, genesen), außer für Kinder bis 16 Jahre.

Einlass: ab 19.00 Uhr (freie Platzwahl)
Reservierte Karten bitte bis spätestens 30 min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abholen.

Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet im Saal des Budde-Hauses (Erdgeschoss) statt.

Gastronomie: Die Budde-Bar ist geöffnet.

Förderer: Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Leipzig.

BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS, dass Veranstaltungen auf dem Gelände des Budde-Hauses derzeit nur unter Einhaltung der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung stattfinden können.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei zugänglich. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.


Weitere Kanäle des Budde-Hauses: Facebook | Instagram | Youtube | Wikipedia

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V.

Tags: Veranstaltung Leipzig, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis, Lesung, Autorenlesung, Weihnachtslesung. Kuddernatsch, Weihnachtslesung, Weihnachtsprogramm

Details

Datum:
8. Dezember
Zeit:
20:00 bis 22:00
Eintritt:
10€ – 15€
Veranstaltung-Tags:
, ,
www.budde-haus.de

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0341 90960037
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Budde-Haus – FAIRbund e. V.
Telefon:
0341/90960037
E-Mail:
ticket@budde-haus.de
Veranstalter-Website anzeigen