Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leipzig liest

22. März, 18:00 bis 20:00

Von WAHN und SINN – Lesung mit der Autorin Heide Fuhljahn (Kooperationsveranstaltung mit dem Leipziger Bündnis gegen Depression e. V.)

Sitzungen, die über Leben und Tod entschieden haben |
Persönliche Erfahrungsberichte von Psychotherapeuten, Ärzten und Patienten |
Sachkapitel zu seelischen Krankheiten und Therapiemethoden

Wie heilt man eine Depression, eine Angststörung oder Alkoholabhängigkeit? Wie ein Trauma oder eine Essstörung? Welche Psychotherapien gibt es überhaupt? Welche hilft wem – und warum? Der psychisch erkrankte Mensch sieht sich mit vielen Fragen konfrontiert und soll dabei noch die ersten hilfesuchenden Schritte gehen. Im Dickicht der Psychotherapie liefert die Fachjournalistin und Betroffene Heide Fuhljahn mit ihrem zweiten Sachbuch nun Lichtblicke und Antworten. Von Wahn und Sinn hinterfragt kritisch verschiedene Therapiemethoden und erklärt ihre spezifischen Wirkfaktoren.

Nach der Lesung gibt es Gelegenheit, mit der Autorin ins Gespräch zu kommen –  fachlich unterstützt von Frau Dr. med. Sibylle Zeidler-Böhm, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie,
2. Vorstandsvorsitzende vom Leipziger Bündnis gegen Depression e. V.
Die Lesung wird musikalisch begleitet von Kirsten Janowski (Gesang) und Sebastian Mohr (Gitarre).

Zur Autorin: Heide Fuhljahn, geboren 1974 in Kiel, studierte nach einer Banklehre Skandinavistik, Strafrecht und Kriminologie bis zur Magisterreife. Es folgte ein journalistisches Volontariat beim Heinrich Bauer Verlag. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin bei der Segelzeitschrift Yacht. In Kooperation mit der Zeitschrift BRIGITTE veröffentlichte sie 2013 ihr erstes Sachbuch. Kalt erwischt – wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft stand zehn Wochen auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste. 2016 erschien Kalt erwischt als aktualisiertes und erweitertes Taschenbuch. Inzwischen ist Heide Fuhljahn eine gefragte Referentin und hält regelmäßig Lesungen in Kliniken, Beratungsstellen und auf Kongressen. Als freie Fachjournalistin schreibt sie unter anderem für Brigitte, Hygge, Flow, Living at Home und die Eßlinger Zeitung.

Kooperationsveranstaltung mit dem Leipziger Bündnis gegen Depression e. V.

Eintritt frei!

Budde-Haus gefällt mir:
https://www.facebook.com/Budde.Haus.Soziokulturelles.Zentrum.Leipzig.Gohlis/

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V. – www.verein-fairbund.de

____________________________________________________________________
Veranstaltung Leipzig, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis Leipzig liest, Lesung, Depression

 

Programmflyer herunterladen

Details

Datum:
22. März
Zeit:
18:00 bis 20:00
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
www.budde-haus.de

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0341 90960037
Website:
www.budde-haus.de

Veranstalter

Budde-Haus – FAIRbund e. V.
Leipziger Bündnis gegen Depression e. V.