Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationale Wochen gegen Rassismus

16. März, 18:00 bis 20:00

ABGESAGT

Wie entstehen rechtsextreme Einstellungen? – Diskussion zur Leipziger Autoritarismus-Studie mit Dr. Alexander Yendell

Dr. Alexander Yendell (Foto, Institut für Praktische Theologie der Universität Leipzig) stellt Ergebnisse der Autoritarismus-Studie 2018 vor und möchte dabei das antidemokratische Potenzial in Deutschland beleuchten. Er geht unter anderem auf Entwicklungstendenzen rechtsextremer Einstellungen in der deutschen Bevölkerung, die reale Gefährdung unserer Demokratie und den politischen Handlungsbedarf ein. Ziel ist es, dass Menschen weniger anfällig für Autoritarismus und antidemokratische Einstellungen werden.

Veranstalter:
Initiative Weltoffenes Gohlis; Bürgerverein Gohlis e. V.

Eintritt frei!
Einlass: ab 17.30 Uhr (freie Platzwahl)
Die Veranstaltung findet im Salon des Budde-Hauses (Erdgeschoss) statt.

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Das Außengelände des Budde-Hauses sowie das Erdgeschoss des Gartenhauses sind barrierefrei. Der Zugang zum Veranstaltungshaus ist mit Unterstützung möglich. Bitte informieren sich dafür unter Telefon 0341 90960037.


Budde-Haus gefällt mir:
https://www.facebook.com/Budde.Haus.Soziokulturelles.Zentrum.Leipzig.Gohlis/

Betreiber des Budde-Hauses ist der FAIRbund e. V. – www.verein-fairbund.de

Tags: Veranstaltung Leipzig, Budde-Haus, Soziokultur Leipzig, Veranstaltung Gohlis,  Diskussion, Gespräch, Autoritarismus-Studie 2018, Weltoffenes Gohlis, Internationale Wochen gegen Rassismus

 

Details

Datum:
16. März
Zeit:
18:00 bis 20:00
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
www.budde-haus.de

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0341 90960037
Website:
www.budde-haus.de

Veranstalter

Initative Weltoffenes Gohlis – Bürgerverein Gohlis e. V.
Telefon:
0341 20018556
E-Mail:
buergerverein@gohlis.info
Website:
http://www.gohlis.info/