Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag und Gespräch

19. Mai, 18:00 bis 19:30

Geistreiche Unterhaltung:
Gespenstergespräche
mit Leonore Sell

Kooperationsveranstaltung mit der Arbeitskreis Vergleichende Mythologie e. V.
im Rahmen des Wave Gothic Treffens 2018

Eintritt frei!

Wenn es darum geht, um die Aufmerksamkeit der Lebenden zu buhlen, sind Geister schon immer sehr kreativ gewesen: sie rasseln mit Ketten, lauern in dunklen Ecken, zaubern Blutflecken aufs Parkett und verstecken Briefe oder antike Familienerbstücke.

All diese eigentümlichen Angewohnheiten der Gespenster kennen wir aus Geistergeschichten, die spätestens seit dem 19. Jahrhundert ein Publikumsfavorit geworden sind. Es handelt sich dabei um ein sich selbst stark reflektierendes Genre, das es dennoch schafft, spannend, atmosphärisch und mitreißend zu sein. In der Geistergeschichte verschwimmt die Grenze zwischen dem Fremden und dem Bekannten – ein Vorgang, der je nach literarischer Epoche zum unheimlichen Schauer oder zur komischen Parodie führt. Immer wieder thematisieren diese Geschichten dabei die Frage, um die es auch im Vortrag anhand ausgewählter Genreklassiker gehen soll: Wie treten Gespenster in Kontakt mit uns? Welche Mittel zur Kontaktaufnahme mit dem Jenseits gibt es? Welchen Zweck hat die Kommunikation mit den Toten? Was sagt es über uns aus, wie wir uns mit den Gespenstern unterhalten? Und ist es vielleicht das Reden selbst, das Geist und Geistern ihre unheimliche Substanz verleiht?

Details

Datum:
19. Mai
Zeit:
18:00 bis 19:30