Aktuelles zum Biergarten

Grafik: Ronald Kötteritzsch,         ron-art.jimdo.com

Liebe Gohliser*innen, liebe Gäste des Budde-Hauses,

ab der Saison 2019 wird der FAIRbund e. V. (seit Januar 2017 Betreiber des Budde-Hauses) den „Biergarten unterm Ginkgobaum“ selbst bewirtschaften. Seit dem 8. April laufen nun endlich auch die Baumaßnahmen für den neuen Biergarten, mit denen wir selbst gern schon etwas weiter wären. Nachfolgend möchten wir Ihnen nähere Informationen geben.

Warum gibt es einen Pächterwechsel?
Der Vertrag mit der bisherigen Pächterin lief Ende 2018 aus. Mit der Betreibung des Biergartens in Eigenregie wollen wir als Betreiber des Budde-Hauses die inhaltliche und organisatorische Verknüpfung von gastronomischem und soziokulturellem Angebot auf dem Gelände optimieren, wollen neue Veranstaltungsmöglichkeiten erschließen und die einheitliche Ausstrahlung des Geländes verbessern.

Wie wird der neue Biergarten aussehen?
Die bisherigen Bauten und Anlagen wurden durch die ehemalige Pächterin beräumt, weil ein neuer Bau entsteht. Dies wird ein schicker Holzbau auf einem festen Fundament sein. Die Innenausstattung wird winterfest eingerichtet, so dass auch eine Nutzung außerhalb der Saison möglich ist. Es wird eine komplett neue Küchen- und Schankausstattung eingebaut. Die Zuwegung wird gepflastert, damit auch Rollstühle und andere rollende Gefährte barrierefrei an den Tresen kommen.

Welche Baumaßnahmen werden ausgeführt?
– Tiefbau für neue Versorgungsleitungen (Elektrik, Kabel, Wasser, Abwasser) und für den Fundamentaushub (bereits fertig gestellt)
– Leitungsverlegungen (bereits fertig gestellt)
– Fundamentbau und Aufbau des Holzbaus
– Innenausbau (Trockenbau, Elektrik, Wasser)
– Einbau Küchen- und Schankausstattung
– Pflasterarbeiten
– Umgestaltungsarbeiten im Umfeld
– Sanierung/Ausbau Lagerräume im Keller (bereits in Arbeit)
– Sanierung Biergarten-WC (bereits fertig gestellt)

Was bietet der neue Biergarten?
Das gastronomische Konzept eines Biergarten mit Ausschank und Speisen wird fortgesetzt und professionell geführt. Das Angebot wird abwechslungsreich sein, Service und Angebot sind familienfreundlich ausgerichtet. Es ist geplant in der Sommersaison täglich ab 12 Uhr zu öffnen, damit auch der Mittagshunger gestillt werden kann. In Verbindung mit dem Budde-Haus
sollen mehr Open-Air-Veranstaltungen stattfinden.

Wer führt den Biergarten?
Betreiber ist der FAIRbund e. V. Geleitet wird der Biergarten durch Antje Lenke, eine erfahrene Gastronomin, die bereits seit Anfang 2018 den gastronomischen Bereich und die Caterings für Tagungen, Feiern und Empfänge im Budde-Haus organisiert. Der Gastrobetrieb, welcher auch Außer-Haus-Caterings anbieten wird, ist ein integrativer Betrieb, in dem auch behinderte Menschen arbeiten werden.

Es gibt noch freie Stellen: Wir suchen ab Juni 2019 noch Personal in Festanstellung und Saisonaushilfskräfte für den Service-, Küchen-, Reinigungs- und Wirtschaftsbereich. Interessent*innen können sich ab sofort bewerben bei Antje Lenke (Leiterin Gastronomie), antje-lenke@budde-haus.de

Bei gutem Baufortschritt ist die Eröffnung des Biergarten im Juni geplant. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden und freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch.


Neuigkeiten

08.04.2019 Aushub für die neuen Verkaufshütte


12.03.2019 Jetzt geht es voran: Der Bauantrag für die neue Verkaufshütte und einige Umgestaltungsmaßnahmen für den Biergarten wurde durch die Stadt Leipzig genehmigt. Die Bauarbeiten sollen nun schnellstmöglich starten. Fast fertig gestellt sind inzwischen die renovierten Biergartentoiletten.


28.01.2019 Die Renovierung des Biergarten-WC hat begonnen.