Lade Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung

4. August, 18:00 bis 5. August, 02:00

Nomad@Leipzig – Kunst aus Korea –
Galerie Kunstkonzil präsentiert Malerei, Skulptur, Video, Installation & Performance

Ausstellungseröffnung: Samstag, 4. August 2018, 18.00 Uhr mit Performance “Atem”
ab 20.00 Party mit DJ Rat (Paris) – Techno und Psytrance
Eintritt frei!

Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Acht junge Künstlerinnen und Künstler aus Südkorea sind nach Deutschland gekommen, um im Studium ihr eigene künstlerische Sprache in einem anderen Kulturraum zu entwickeln. Wie Nomaden wechseln sie Orte und ihre Reise verändert sie. Daher auch der Name der Künstlergruppe: Nomad. Sie kommen aus verschiedenen Kunsthochschulen Deutschlands zu ihrer 2. Projektausstellung in Leipzig zusammen, die von der Galerie Kunstkonzil kuratiert wird. Die Arbeiten vereinen Malerei, Skulptur, Video, Installation und Performance im gesamten Budde-Haus. Beendet wird die Ausstellung zur Nacht der Kunst am 1. September.

Alle Künsterinnen und Künstler sind zur Vernissage und zur Finissage anwesend:
Boyoun Ryu – Installation/Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Dayyoung Lee – Illustration/Hochschule für Bildende Künste Dresden
Hyewon Na – Installation/Hochschule für Bildende Künste Dresden
Jisub Kim – Malerei/Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Soojie Kang – Malerei/Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Taemen Jung – Installation/Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Yoon Chung Kim – Malerei/Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Yoonjung Lee – Video Installation/Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Details

Beginn:
4. August, 18:00
Ende:
5. August, 02:00
Website:
www.budde-haus.de

Veranstaltungsort

Budde-Haus
Lützowstraße 19
Leipzig, Sachsen 04157 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0341 90960037
Website:
www.budde-haus.de

Veranstalter

Budde-Haus
Galerie Kunstkonzil